Pinnwand

Lange Nacht der Religionen

Am Samstag, 9. September
laden die Berliner Religionsgemeinschaften
zur 7. Langen Nacht der Religionen.

13.00 Uhr Beginn mit der Weißen Tafel auf dem Gendarmenmarkt

23.00 Uhr Abschluss mit dem Nachtgebet im Lichtermeer bei der Hedwigskathedrale

Dazwischen gibt es eine große Fülle von Angeboten bei den verschiedenen Gemeinschaften verteilt über alle Bezirke der Stadt.

ZiegenfischDas Iseum mit dem Ziegenfisch wird bei den interreligiösen Gesprächen der Werkstatt Religionen und Weltanschauungen im IZG in Neukölln dabei sein.


Und das Berliner pagane Aktionsbündnis Pagane Wege und Gemeinschaften lädt wieder zu einem prallen Programm ins Familienzentrum Menschenkinder (Nähe Strausberger Platz) ein.

Pagane Wege u. Gemeinschaften bei der Langen Nacht

 

 

Ordination einer Priesterin

In einer  feierlichen Zeremonie wurde am 22. Juli nach gut zwei  Jahren der Vorbereitung eine  Priesterin im Lyceum mit dem Ziegenfisch geweiht. Wir freuen uns sehr!
Der Altar war in Blau geschmückt und duftete nach Lavendel als Zeichen dafür, dass unsere Priesterin sehr mit den Marien verbunden ist, mit Maria der Mutter, mit den schwarzen Madonnen und vor allem mit der Maria aus Magdala und ihrer sehr speziellen Wahrnehmung in der Kirchengeschichte, die uns so viel über das Divine Feminine lehrt.
Das Wetter war uns wohlgesonnen an diesem 22. Juli, es war natürlich heiß wie jeden Tag in diesem Sommer, aber es war nicht drückend; die After-Ordination-Party haben wir dann auch mit Eisbechern gefeiert.
Jetzt sehen wir einer guten und inspirierenden Zusammenarbeit im Lyceum mit dem Ziegenfisch zum Wohl aller Beteiligten entgegen.

Lichtinstallation von James Turrell

Begehbare Lichtinstallation „Aural“ von James Turrell noch bis Ende September im Jüdischen Museum!

Der Besucher steht in einem leeren Raum randvoll mit wechselndem Licht, nichts als Licht, diesem Urelement der Schöpfung. Wer sich einlässt, wer sich aussetzt, macht eine intensive, sehr persönliche Erfahrung; erlebt etwas Existenzielles.