Lange Nacht der Religionen

WRW vorm IZG

Mitglieder der Werkstatt Religionen und Weltanschauungen bei der Langen Nacht der Religionen. In diesem Interreligiösen Arbeitskreis arbeitet auch dieses Iseum mit. Hier stehen wir vor dem Interkulturellen Zentrum Genezareth in Neukölln. Wir hatten zu einem Austausch über die Bedeutung von Religion im eigenen Leben eingeladen, wobei mit biografischem Bezug erzählt werden sollte, keine Grundsatzreden also. Und es wurden berührende Gespräche in kleinem Kreis, ganz wie wir es uns gewünscht hatten.

Berichte von den Gesamtheit der Veranstaltungen der Langen Nacht 2018 hier.

Eindrücke von der großen Veranstaltung von Pagane Wege und Gemeinschaften Berlin siehe bei facebook.