Faiths in Tune

am Sonntag, 22. September findet zum 4. Mal „Faiths in Tune“, das Musikfestival der Religionen statt.

„Einen ganzen Tag lang werden die Musik und Tänze diverser Religionen auf einer Bühne zusammengebracht, um die religiöse und kulturelle Vielfalt Berlins zu feiern und über Musik als universelles Medium den interreligiösen Dialog und Respekt in Berlin zu fördern“ – so lautet die Ankündigung der Veranstalter, mehr dazu siehe:
https://www.faithsintune.org/berlin-2019

Neben dem umfangreichen Musikprogramm wird es Interaktive Workshops, den Markt der Vielfalt und vieles mehr geben – auch pagane Gruppen werden dabei sein.

Ort: Ufa-Fabrik, Viktoriastr. 10 – 18, 12105 Berlin
Der Eintritt ist frei.

Interreligiöses Friedensgebet am 11. Sept.

Interreligiöses Friedensgebet am 11.9. um 18.00 Uhr am Brandenburger Tor

Die interreligiöse Initiative „Religionen auf dem Weg des Friedens“ lädt Menschen aller Glaubensrichtungen zu einem gemeinsamen Friedensgebet ein:
11. September um 18.00 Uhr am Brandenburger Tor
Es werden Gebete aus den verschiedenen Religionen und Traditionen gesprochen werden, darunter auch pagane.

Tagung der Werkstatt Religionen

unsere interreligiöse Arbeit geht weiter…
Am 15. November macht die Werkstatt Religionen und Weltanschauungen ihre jährliche Tagung;  diesmal unter dem Titel „VergeLogo Werkstatt Rekigionen und Weltanschauungenltung, Vergebung, Versöhnung“.  -Sicherlin nicht ein Thema, bei dem jeder Pagane gleich „oh ja, das unbedingt!“ rufen würde, doch mit Sicherheit ein Thema, bei dem die Unterschiede gut herausgearbeitet werden können.
Die Tagung richtet sich in erster Linie an Pädagog*innen im Kita- und Schulbereich. Eine gute Gelegenheit also für die Zielgruppe, etwas von der bunten religiösen Szene, die in den Lehrplänen nicht vorkommt, wahrzunehmen.