FOI Retreat 2016

Die britische FOI hatte zu einem Treffen unter der Überschrift ´Nativity of the Goddess Retreat` eingeladen. Sie knüpfte damit an das Fest zur Geburt der Isis in Alt-Ägypten an. Man traf sich  im Hawkwood College in Gloustershire, in eine der schönsten Gegenden Englands mit sanften Hügeln und hübschen kleinen Dörfern. Hawkwood College ist ein Seminarhaus, das den Charme vergangener Jahrhunderte bewahrt hat, ein ehemaliger Herrensitz der umgeben von großen Bäumen und Feldern in beschaulicher Ruhe einen wunderschönen Blick ins weite Land bietet. Der Aufstieg bei brütender Mittagshitze hatte etwas von einem Pilgerweg.

Der offene, freundliche Empfang von allen hat mich sehr berührt, gelebte Fellowship! Die Teilnehmer/innen kamen von nah und fern, es stellte sich heraus, mein Weg von Berlin war durchaus nicht der längste gewesen. Es war ein kleiner Kreis, der hier zusammenkam, verständlich nach dem großen Treffen in Clonegal Castle anlässlich des 40. Gründungsjubiläum der FOI.
So war genug Zeit da, sich im Plenum ganz ohne Druck über die aktuelle Situation auszutauschen, Überlegungen zuzulassen, Pläne keimen zu lassen und es blieb trotzdem noch Zeit, mit jedem einzelnen auch etwas intensiver und persönlicher zu sprechen. Alles konnte, nichts musste, so hatte ich mir Fellowship-Treffen immer gewünscht!

Prozession,© Eileen Doran
Prozession, © Eileen Doran

Und natürlich gab es auch Meditationen, es gab rituelles Wünsche-Weben, ein großes Ritual zum Isis-Geburtstag  gefolgt von einer richtigen Geburtstagsparty und eine rituelle Prozession zur Haus-eigenen Quelle des College.

Quelle, © Eileen Doran
Quelle, © Eileen Doran

40 Jahre FOI

Zur Tagundnachtgleiche des Frühjahrs feierten wir

40 Jahre Fellowship of Isis

und auch schon bescheidene 7 Jahre Iseum mit dem Ziegenfisch!

Wir haben das Fest mit dem Ritual der Schreinweihe und einer Geburtstagstorte begangen.

Geburtstagstorte 40 Jahre FOI

Siehe auch den Bericht von den Feierlichkeiten im Gründungszentrum in Huntington Castle.

Mitglied werden

Gäste sind im Iseum willkommen, doch wer kontinuierlich mitmachen möchte, sollte sich auch zu den Grundsätzen der Fellowship of Isis bekennen.
Mitglied der FOI kann werden, wer volljährig ist und in einem Zentrum der FOI erklärt, dass er/sie dem Manifest zustimmt. Man erhält ein Bestätigungsschreiben und wird in die Mitgliederliste der Fellowship eingetragen.
Die Mitgliedschaft ist kostenlos und kann jederzeit ohne Begründung widerrufen werden.

Die Fellowship of Isis bietet all jenen ein Dach, die sich von der Göttinspiritualität angegezogen fühlen und die in der unübersichtlich großen esoterischen Szene vielleicht nicht ausschließlich allein unterwegs sein möchten. Je nach Bedürfnis können sie sich in der FOI locker oder engmaschiger vernetzen.
mehr lesen